Heilpraktikerin

Nina Ruh

Liebe Kopfschmerz- und Migräne-Patienten,

 

auch ich bin von Migräne betroffen und weiß aus eigener Erfahrung, wie sehr Kopfschmerzen die Lebensqualität beeinträchtigen können. Nicht nur die akuten Phasen bringen den Alltag zum vollständigen Erliegen - auch in der beschwerdefreien Zeit bleibt die belastende Angst vor dem nächsten Anfall.

 

Seit 14 Jahren bin ich Heilpraktikerin und habe unterschiedliche naturheilkundliche Therapieformen für Migräne und Kopfschmerzen kennengelernt.

 

In der "Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern" habe ich einen ganzheitlichen Ansatz gefunden, der mich überzeugt hat. 

Die Besonderheit dieser Methode liegt in der sanften manuellen Therapie. Die Behandlung erfolgt völlig schmerzlos und geht trotzdem in die Tiefe. 

 


Möchten Sie mehr über diese Therapieform wissen, beantworte ich Ihre Fragen gerne persönlich unter der u.a. Telefonnummer.


Kopfschmerz- und Migränetherapie

Zu Beginn jeder Behandlung werden die individuellen Spannungspunkte an Kopf/Schulter/Nacken aufgespürt. Dabei können die Beschwerden den verursachenden Strukturen zugeordnet werden (Muskulatur, Haut, Schädelknochen, HWS,...).

 

Die schmerzlose Behandlungsmethode verwendet u.a. Elemente aus der Osteopathie bzw. Craniosakralen Therapie.

 

Als Ergänzung zur körpertherapeutischen Arbeit zeige ich Ihnen einfach erlernbare Techniken, die sich gut als Selbsthilfe für zu Hause eignen.

 

Die Therapie findet in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre statt.